Wahlkreisbegegnungen – Politisches Sommerfrühstück & Gehrdener Grillfest

Austausch mit Jugendlichen beim Grillfest des OV Gehrden Bild: Team Miersch

Bereits seit rund zweieinhalb Wochen befindet sich die Hauptstadt der Republik in der traditionellen Sommerpause. Wer denkt, dass diese Pause auch für den Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch gelten würde, der täuscht sich: Miersch besucht Jahr für Jahr während der Sommerpause die zwölf Städte seines Wahlkreises, um den direkten Kontakt zu den Bürger*innen zu suchen.

So nutzte er am vergangenen Donnerstag das schöne Wetter in Hemmingen, um gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Kerstin Liebelt mit Bürger*innen im Rahmen eines „Politischen Sommerfrühstücks“ ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam sprach man über vielfältige Themen und war sich einig, dass der direkte Austausch für alle Beteiligten unerlässlich sei.

Tags darauf folgte Miersch dann der Einladung des OV Gehrden zum sommerlichen Grillfest. Dort entspann sich eine angeregte und intensive Unterhaltung zwischen den anwesenden Jugendlichen und dem Laatzener Abgeordneten. Gerade für den Umgang mit Social Media gab es Tipps aus erster Hand für Miersch: So rieten ihm die Jugendlichen, es auch mal mit Instagram und Snapchat zu probieren. Aber beim Thema Digitales beließ es die Runde nicht: Nicht weniger interessiert wurden Themen wie Arbeit, Soziales und Rente diskutiert.