Dr. Matthias Miersch, MdB

Bild: Dirk Bleicker
19.12.1968 geboren in Hannover, wohnhaft in Laatzen
1983 – 1993 ehrenamtlich tätig im CVJM und in der Thomasgemeinde Laatzen
1985 – 1995 Fußballschiedsrichter im Kreis und im Bezirk Hannover
1988 Abitur an der Kooperativen Gesamtschule / Albert-Einstein-Schule Laatzen
1988 – 1996 Ersatzdienst im Rettungsdienst und Katastrophenschutz der Johanniter
seit 1990Mitglied der SPD
seit 1991 Mitglied im Rat der Stadt Laatzen
1993 Erstes Juristisches Staatsexamen an der Universität Hannover
1995 – 2005 Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Laatzen
1996 Ergänzungsstudium an der Verwaltungshochschule in Speyer
1997 Zweites Juristisches Staatsexamen
seit 1. Juli 1997 Zulassung als Rechtsanwalt
1999 Promotion an der Universität Hannover in Verfassungsrecht und Rechtsgeschichte
seit 2000 Fachanwalt für Strafrecht
ab 2000Partner in der Rechtsanwaltskanzlei Rischmüller-Pörtner und Kollegen
seit 2010 in Partnergesellschaft mit Bernzen Sonntag Rechtsanwälte
2000 – 2005 stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Hannover-Land
2001 Sachverständiger im Agrarausschuss des Europäischen Parlaments
2005 – 2009stellvertretender Vorsitzender der SPD in der Region Hannover
seit Juni 2008 Mitglied im Präsidium der Landes-SPD
seit März 2009 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Region Hannover
2005 und 2009 direkt gewählter Abgeordneter des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis 47 – Hannover-Land II
September 2013Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises 47 – Hannover Land II
seit September 2013 Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit des Deutschen Bundestages
seit September 2013Mitglied im Richterwahlausschuss
seit November 2013Mitglied im Parteivorstand der SPD
15. Januar 2014Wiederwahl zum umweltpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
weitere Funktionen im Rahmen der 18. WahlperiodeStellvertretender Vorsitzender der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen der SPD-Bundestagsfraktion
Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages
Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages
Stellvertretendes Mitglied in der Ältestenratskommission Rechtsstellung der Abgeordneten
Stellvertretendes Mitglied im „Gemeinsamen Ausschuss“ nach Art. 53a GG
weitere Mitgliedschaften

 

Mitglied im Beirat der Deutschen Umweltstiftung (ehrenamtlich)
Mitglied im Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
30. Juni 2015 Wahl zum Sprecher der Parlamentariergruppe „Parlamentarische Linke in der SPD-Bundestagsfraktion“
13. Oktober 2015Wahl in den „Erweiterten Fraktionsvorstand“ der SPD-Bundestagsfraktion
seit September 2016Mitglied der Kammer für nachhaltige Entwicklung der Evangelischen Kirche in Deutschland


Zum Download: